14-Jähriger mit Auto kollidiert

Chemnitz – Bereits am Sonntag hat sich im OT Sonnenberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, wobei ein Jugendlicher schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen die zu diesem Unfall Beobachtungen gemacht haben.
Wie der Polizei über eine Online-Anzeige bekannt wurde, ist ein 14-Jähriger am Sonntag, dem 16. Oktober 2016, gegen 16 Uhr, in der Heinrich-Schütz-Straße, auf Höhe des Edeka-Marktes, mit einem unbekannten Pkw kollidiert.
Der Junge wurde dabei verletzt und im Nachgang in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. dem unbekannten Pkw, möglicherweise einem schwarzen Skoda mit Chemnitzer Kennzeichen, und dessen Fahrer/in machen können. Auch die unbekannten Fußballfans, die dem Jungen geholfen haben sollen, werden gebeten, sich als Zeugen zu melden.
Hinweise nimmt die Chemnitzer Verkehrspolizei unter Telefon 0371 8740-0 entgegen.