14-Jähriger von Straßenbahn erfasst

Chemnitz – Am Montag ist erneut ein 14-jähriger Junge in der Annaberger Straße von einer Straßenbahn erfasst und verletzt worden. 

 

Der Junge rannte am Montag früh, gegen 7.30 Uhr, in der Annaberger Straße im Haltestellenbereich „Schule Altchemnitz“ über die Gleisanlage der Straßenbahn und wurde dabei von einer landwärts fahrenden Straßenbahn (Fahrerin: 45) erfasst.

Der Junge stürzte und erlitt leichte Verletzungen.

Sachschaden entstand augenscheinlich keiner.