15-Jährige von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Chemnitz – Ein 15-jähriges Mädchen ist beim Überqueren der Straßenbahnschienen von einer herannahenden Citybahn erfasst und schwer verletzt worden.

Die Jugendliche wollte am Freitagabend, gegen 19 Uhr, die Gleisanlage auf der Annaberger Straße, auf Höhe Comeniusstraße, überqueren. Hierbei bemerkte sie die herannahende Citybahn zu spät.

Der 53-jährige  Straßenbahnfahrer versuchte das Mädchen noch mittels Klingelsignal zu warnen. Auch eine eingeleitete Notbremsung konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die 15-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

An der Citybahn entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.