2500 neue Fahrradbügel für TU-Campus gefordert

Dresden – Die Dresdner Hochschulgruppe Fahrrad setzt sich mit einer kreativen Aktion für mehr Fahrradbügel auf dem Campus der TU Dresden ein. Mit Kreide werden Fahrräder auf dem Asphalt markiert, die keinen Fahrradständer gefunden haben. Unter dem Hashtag #mehrbuegel werden Fotos davon dann auf Twitter oder Facebook gepostet. Die Studenten fordern 2500 neue Fahrrad-Stellplätze auf dem Campus der TU Dresden. Außerdem soll die TU einen Masterplan für einen fußgänger- und radfahrerfreundlichen Campus erarbeiten, so die Hochschulgruppe Fahrrad.