50 Museen öffnen zur Museeumsnacht 2016

Am Sonnabend, dem 17. September, können in Dresden alle Nachtschwärmer wieder die Museen erobern. Zur Museumsnacht öffnen 50 Museen der Stadt von 18 bis 1 Uhr mit ihren Sammlungen und Sonderprogrammen.

Video

Mit dabei sind auch wieder die Technischen Sammlungen in Dresden-Striesen. Hier werden gleich zwei Ausstellungen neu eröffnet. Neben der Dauerausstellung „Wellenreiter“ öffnet im Leibnitz-Jahr auch die Sonderschau „Die beste der möglichen Welten – Was uns und die Welt verbindet“ seine Türen. In den Technischen Sammlungen können aber nicht nur die Ausstellungen erkundet werden, das Haus hat zur Museumsnacht noch mehr geplant. Seit diesem Jahr findet die Dresdner Museumsnacht immer am 3. Sonnabend im September statt.

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.