7. Ball der Kleingärtner

Chemnitz – Am Freitag haben die Kleingartenvereine der Stadt Chemnitz den 7. Ball der Kleingärtner in der Mensa der TU Chemnitz gefeiert.

Vom typischen Mensaflair ist nichts mehr zu sehen.

Festlich gedeckt, warten die Tische auf die 500 Kleingärtner aus Chemnitz.

Natürlich steckt hinter dem schönen Ambiente viel harte Arbeit.

Und so ließ es sich Garten Willi nicht nehmen, die fleißigen Helfer vorzustellen.

Anlass für den großen Aufwand war der 7. Ball der Kleingärtner am vergangenen Freitag.

Auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Chemnitz der Kleingärtner freute sich auf einen schwungvollen Abend.

Durch das Programm führte natürlich Garten Willi höchstpersönlich.

Für gute Unterhaltung sorgten aber auch verschiedene Programmeinlagen.

So begeisterte unter anderem Roi Reinker mit einer Bauchrednernummer die zahlreichen Gäste.

Anschließend wurden besonders verdienstvolle Mitglieder der Kleingartenvereine für ihr Engagement ausgezeichnet.

Die höchste Auszeichnung, die Ehrennadel in Gold, wurde dabei an vier Vereinsmitglieder übergeben.

Wie es sich für einen richtigen Ball gehört, wurde danach natürlich ordentlich das Tanzbein geschwungen.

Den krönenden Abschluss des Abends bildeten dann die japanischen Trommler, die das Publikum restlos begeisterten.

Kulinarischer Höhepunkt war jedoch für viele Gäste das Eisbuffet, mit welchem der Abend beendet wurde.