70 Jahre Theater der Jungen Welt: frech, bunt, laut

Leipzig –  70 Jahre Theater der Jungen Welt – 3 Jubiläen an einem Theater

 

 

70 Jahre jung und trotzdem noch lautstark. Doch das Theater der Jungen Welt feiert nicht nur ein Jubiläum, sondern  gleich drei an der Zahl. 70-jähriges bestehen des Theaters, 25. Jubiläum des Fördervereins und 25 Jahre Puppentheater. Dementsprechend voll war der Saal am Sonntagabend, solch ein Jubiläums-Tripple lässt man sich nicht entgehen.
Der Abend war bunt, fröhlich und unkonventionell. Ob Sänger, atonale Töne oder Puppentheater, alles war an diesem Abend vertreten. Und dann gab es ja noch die Geburtstagstorte. Es wurde viel gratuliert, geschenkt und gewünscht. Unter den Gratulanten war auch Dietmar Bär, bekannt unter anderem als Kölner Tatort-Kommissar Freddy Schenk und langjähriger Pate des Theaters der Jungen Welt.
Und dieses Theater ist nicht nur eine Institution in Leipzig, sondern auch Wegbegleiter mehrerer Generationen von Theaterbesuchern.
Politisch wird es auch in der neuen Spielzeit weitergehen, „WiR.“ heißt der Titel der Jubiläums-Spielzeit. Und auf eines darf sich verlassen, dass das Theater der Jungen Welt immer lautstark bleiben wird.