AFD-Debatte: Kinderehen in Sachsen

Sachsen – Das Thema Kinderehen wird auch in Sachsen emotional diskutiert. Im Freistaat gibt es aktuell mehr als 20 Kinderehen. Diese Zahl förderte eine Anfrage der AfD im Sächsischen Landtag zu Tage. In der aktuellen Stunde heute ging es um die Rechtmäßigkeit solcher Eheschließungen. 

Grundsätzlich sieht die Bundesrepublik Eheschließungen erst mit dem Erreichen der Volljährigkeit vor. Mit Zustimmung des Familiengerichtes ist allerdings auch eine Ehe mit 16 Jahren möglich. Im Ausland geschlossene Ehen haben grundsätzlich auch in Deutschland Bestand, aber auch hier gelten Ausnahmen. Diese und weitere Punkte sorgen am Donnerstagmorgen bei der aktuellen Landtagsdebatte für kontroverse Diskussionen.

© Dresden Fernsehen