Alkoholisiert mit Gasdruckwaffe hantiert

Chemnitz – Ein alkoholisierter Mann hantierte am Dienstagabend auf einem Parkplatz in der Bruno-Granz-Straße mit einer Waffe.

Eine Zeugin (31) hatte am Dienstag, gegen 17 Uhr, auf dem Parkplatz einen Mann beobachtet, der mit einer Pistole hantierte.

Dann steckte er die Waffe ein und lief in Richtung Markersdorfer Straße. Die 31-Jährige wählte den Notruf.

Polizisten stellten den beschriebenen Mann (33) an der Kreuzung Markersdorfer Straße/Stollberger Straße fest und kontrollierten ihn.

Bei sich hatte er eine CO2-Waffe, welche sichergestellt wurde. Den alkoholisierten 33-Jährigen (über 3 Promille) nahm man vorübergehend in Polizeigewahrsam.

Eine Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz folgte, da der Mann keine Berechtigung zum Führen der Gasdruckwaffe besitzt.