Alte Aktienspinnerei bald in neuer Pracht

Chemnitz – Die Ausbauarbeiten an der Alten Aktienspinnerei in Chemnitz laufen auf Hochtouren.

Schon im Juni wurde damit begonnen, die Stahlträger für die Dachkonstruktion auf dem Gebäude zu montieren. Seitdem geht der Ausbau des Daches stetig voran. Des Weiteren laufen noch immer die Arbeiten an der Fassade der Alten Aktienspinnerei, um das historische Erscheinungsbild des Gebäudes wieder aufleben zu lassen.

Ziel ist es, diese Bauarbeiten bis Ende 2016 abgeschlossen zu haben, um sich anschließend dem Innenausbau widmen zu können. Das Dach und die Obergeschosse des 150 Jahre alten Gebäudes waren im zweiten Weltkrieg stark beschädigt worden. Im Jahr 2018 soll die historische Alte Aktienspinnerei als neue Zentralbibliothek der TU Chemnitz dienen.