Angstgesellschaft im Weltecho

Chemitz – Das CAFÉ PHILO tagt zum Zweiten Mal in diesem Semester, wieder am ersten Dienstag des Monats im Weltecho.

Zum zweiten Mal in diesem Semester lädt das Café Philo zur Diskussionsrunde ein.

Thema: DIE GESELLSCHAFT DER ANGST – ANGSTGESELLSCHAFT!

Nimmt die Angst in der Gesellschaft wirklich zu? Gibt es gesellschaftlich produzierte Ängste? Was ist der Verkaufswert von Ängsten? Produziert die kapitalistische Gesellschaft spezifische Ängste, zum Beispiel die Angst vor dem Markt?

Termin: am 01. November 2016, 19.00 Uhr im Weltecho (Kino)

Moderation: Jan Friedrich, Meike Breuer

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Chemnitz.

(Quelle: Café Philo)