App für alle Public-Viewing-Orte in Dresden

Dresden – Gerade zu sportlichen Großereignissen wie der Fußball-Europameisterschaft erfreut sich Public Viewing großer Beliebtheit. Spätestens nachdem es in Dresden in diesem Jahr aber kein großes Rudelgucken am Elbufer gibt, sind die Dresdner auf der Suche nach Alternativen.

Gut, dass der Dresdner Student Daniel Steinigen eine App entwickelt hat, die alle Public-Viewing-Orte in der Landeshauptstadt auflistet.

Seit dem letzten Winter hat Steinigen an der App gebastelt und sie pünktlich zum Turnierbeginn fertiggestellt. Eigentlich studiert der 25-jährige Elektrotechnik und hat sich die Programmier-Kenntnisse in seiner Freizeit angeeignet.

Mit Hilfe seiner kostenlosen App „Dresdenschautzu“ können die Nutzer sehen, an welchen Orten in Dresden Spiele der Fußball-Europameisterschaft übertragen werden.

Die App wurde bisher rund 600 mal runtergeladen und hat überwiegend positive Resonanz erhalten. Einige Nutzer hätten sogar schon Verbesserungsvorschläge eingebracht. Diese könnten laut Steinigen vielleicht bis zur Fußball-Weltmeisterschaft in zwei Jahren umgesetzt werden.

Weitere Infos zur App selbst finden Sie unter www.dresdenschautzu.de.