Arbeitslosigkeit leicht gestiegen

Chemnitz – Die Arbeitsagentur Chemnitz hat einen saisonal bedingten Anstieg der Arbeitslosigkeit registriert.

So waren im Dezember 9.705 Frauen und Männer ohne Job, 132 mehr als im Vormonat. Damit steigt die Arbeitslosenquote leicht auf 7,9 Prozent an.

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit zum Ende des Jahres war laut Arbeitsagentur zu erwarten und sei im Jahresverlauf typisch.

Besonders für Außenberufe, wie im Baugewerbe oder Garten- und Landschaftsbau, gibt es in der kalten Jahreszeit weniger zu tun.

Aktuell sind bei der Einrichtung an der Heinrich-Lorenz-Straße rund 2.320 Jobangebote registriert.

So etwa in den Bereichen Produktion und Fertigung, Verkehr und Logistik sowie Gesundheit und Soziales.