Arbeitslosigkeit weiter im Sinkflug

Chemnitz  – Die Arbeitslosigkeit in Chemnitz ist weiter gesunken.

Wie die Agentur für Arbeit mitteilt, waren im August in der Stadt 10.260 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 153 weniger als im Vormonat. Damit sinkt die Arbeitslosenquote in Chemnitz auf jetzt 8,3 Prozent.

Nach den Sommerferien steigen viele als arbeitslos gemeldete Jugendliche in Ausbildung ein, begründet die Arbeitsagentur die Entwicklung.

Derzeit sind noch immer 261 Lehrstellen nicht besetzt. Dem gegenüber stehen 151 Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben.

Offene Azubistellen gibt es unter anderem im Handwerk, in der Gastronomie und in den Bereichen Mechatronik und Elektrik.