Auto rast in Kirchentor

Dresden – Auf der Schandauer Straße hat sich am Montag gegen 19.50 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. In der Nähe der Technischen Sammlungen sind zwischen Glasewaldtstraße und Dornblüthstraße zwei Autos kollidiert. Dabei ist ein Auto im Kirchentor der Versöhnungskirche hängen geblieben. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Wie ein Sprecher der Dresdner Polizei gegenüber DRESDEN FERNSEHEN am Abend mitteilte wurden bei dem Unfall ein Mensch schwer und zwei leicht verletzt.

Über die Schadenshöhe und den genauen Unfallhergang konnte die Dresdner Polizei am Montagabend noch keine genaue Auskunft geben. Ebenfalls ist noch nicht absehbar, bis wann die Sperrung der Schandauer Straße in Dresden-Striesen andauert.