Autobrand: Bekennerschreiben aufgetaucht

Dresden – In der Nacht zum Donnerstag brannten am Neustädter Markt ein Opel und ein BMW. Zügig konnte die Feuerwehr die Autos löschen. Inzwischen gibt es Hinweise auf einen linksextremistischen Hintergrund.

Anwohner bemerkten gegen 3 Uhr Flammen und Rauch aufsteigen. Zwei geparkten Autos brannten lichterloh. Zwar konnten der Opel Astra und der BMW schnell gelöscht werden, die Fahrzeuge haben jedoch nur noch Schrottwert.

Inzwischen gibt es Hinweise auf einen linksextremistischen Hintergrund. Unter dem Titel „Thyssen Krupps Lagerfeuer“ ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

Nach Informationen von News Audiovision hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen.