Autodiebe in Chemnitz unterwegs

Chemnitz/Mulda – Am Freitagmorgen zeigten drei Besitzer im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz den Diebstahl ihrer Fahrzeuge an. Alle drei Diebstähle ereigneten sich in der Nacht von Donnerstag zu Freitag.

In der Straße Usti nad Labem im Chemnitzer Ortsteil Kappel stahlen die Täter einen Pkw Ford.

Im Ortsteil Glösa-Draisdorf verschwand von der Walter-Meusel-Straße ein Pkw BMW.

Auch im Landkreis Mittelsachsen waren Autodiebe am Werk. In Mulda entwendeten die Täter von der Hauptstraße einen Pkw Mercedes.

Alle gestohlenen Fahrzeuge haben einen Gesamtwert von über 100.000 Euro.

Die Ermittlungen zu den Taten hat die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen übernommen.