Bauarbeiten verzögern sich

Chemnitz – Die Baustelle an der Kappler Drehe in Chemnitz dauert eine Woche länger.

Laut Planung des Tiefbauamtes sollte die Sperrung der Zwickauer Straße stadteinwärts am Freitag beendet sein.

Doch nun stehen noch Restarbeiten an. Zudem wird noch der Einlauf zum einem Kanal erneuert und ein Abwasseranschluss gelegt.

Die Bauarbeiten an der Kreuzung der Zwickauer Straße mit der Neefestraße laufen seit Ende Juni. Vor allem zur Hauptverkehrszeit hatten sich in diesem Bereich immer wieder Staus gebildet.