Baulücke in der Johannstadt wird geschlossen

Dresden – Eine weitere Baulücke auf der Pfotenhauer Straße in der Dresdner Johannstadt soll geschlossen werden. Die Firma Villa Nova plant an der Ecke zur Gutenbergstraße ein Appartementhaus mit 45 Wohneinheiten und einer Tiefgarage. Um die Umsetzung kümmert sich die Finanzkanzlei Wittig aus Dresden. Das Grundstück neben der Niederlassung von Vonovia und der Geschäftsstelle der Stadtreinigung war viele Jahre unbebaut und zugewachsen. Der Baubeginn ist für das kommenden Frühjahr vorgesehen. Das Haus soll Ende 2018 bezugsfertig sein.