Bekannte Athleten am Start

Chemnitz – Am 28. Januar findet in Chemnitz das 19. Internationale Erdgas-Hallenmeeting statt.

Der veranstaltende LAC Erdgas Chemnitz wird dabei unter anderem Wettbewerbe im Stabhochsprung, im Kugelstoßen und im Dreisprung durchführen.

Im Fokus stehen besonders die LAC-Dreispringer Kristin Gierisch und Max Heß, die im vergangenen Jahr bei Olympia in Rio de Janeiro vertreten waren. Max Heß hatte außerdem bei den Europameisterschaften Gold gewonnen.

Außerdem wird der Kugelstoßer David Storl in den Ring steigen. Der Chemnitzer Doppelweltmeister startet derzeit für den DHfK Leipzig.

Nicht nur die bekannten Chemnitzer Sportler und ihre internationale Konkurrenz wird im Rampenlicht stehen – auch Nachwuchssportler können ihr Können zeigen.

Das 19. Internationale Erdgas-Hallenmeeting beginnt am 28. Januar um 16 Uhr in der Leichtathletikhalle im Sportforum. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.