Besucherrekord beim SCHLINGEL

Besucherrekord: Chemnitzer Filmfestival lockte etwa 21.000 Zuschauer ins Kino

 

Hauptpreise gehen in die Tschechische Republik, nach Vietnam und Slowenien.

Mit der feierlichen Preisverleihung am Samstagabend erlebte das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL seinen Höhepunkt.

Elf Jurys hatten eine Woche lang die Qual der Wahl, ihre Favoriten zu bestimmen.

Insgesamt wurden 16 Preise im Wert von 63.000 Euro vergeben.

Zu sehen waren 181 Produktionen aus 54 Ländern.