Besucherschwund bei den Kunstsammlungen

Chemnitz – Die Zahl der Besucher in den Museen der Kunstsammlungen Chemnitz ist erneut gesunken.

Wie eine Sprecherin der Kunstsammlungen gegenüber CHEMNITZ FERNSEHEN bestätigte, wurden im vergangenen Jahr in allen Häusern insgesamt rund 73.000 Gäste gezählt.

Das sind knapp 9.000 weniger als im Vorjahr und mehr als 20.000 weniger als 2013.

Wie genau sich die Besucherzahlen auf die einzelnen Museen aufschlüsseln, wurde nicht mitgeteilt.

Zu den Kunstsammlungen Chemnitz gehören das Museum am Theaterplatz, das Museum Gunzenhauser, die Villa Esche, das Schlossbergmuseum und die Burg Rabenstein.