Biker schwer verletzt

Chemnitz – Auf der Bundesstraße 107 bei Chemnitz hat sich am frühen Mittwochmorgen schwerer Motoradunfall ereignet.

Ein 17-Jähriger war gegen 6:30 Uhr auf der Chemnitztalstraße Richtung Chemnitz unterwegs, als er in einer Linkskurve mit seiner Maschine ins Rutschen geriet.

Auf Höhe der Abzweigung Wittgensdorf krachte der Biker gegen die Leitplanke. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach dem Unfall wurde die Straße teilweise gesperrt. Die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.