BMW knallt gegen Tiefgarageneinfahrt

Chemnitz – Beim Zusammenstoß eines BMW mit einer Chemnitzer Tiefgarageneinfahrt ist der Pkw-Fahrer am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden.

Foto und Videomaterial: Härtelpress

Wie die Polizei Chemnitz mitteilte, befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, der 65-jährige Fahrer eines Pkw BMW die Bahnhofstraße aus Richtung Falkeplatz.

Vermutlich wollte der Mann in die Zufahrt eines Parkhauses einfahren. Offenbar wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme des 65-Jährigen kollidierte der BMW dabei mit einem Betonpfeiler und der daran befindlichen Ampel der Einfahrt. Danach stieß der Pkw noch gegen eine Betonmauer der Tiefgarageneinfahrt sowie ein Rolltor und einem weiteren Betonpfeiler.

Der 65-Jährige wurde verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 20.000 Euro.