Bolzplatz kontaminiert – Sperrung!

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtteil Wittgensdorf muss der Bolzplatz „Herzogshöhe“ dauerhaft gesperrt werden.

Grund dafür sind Altablagerungen, die nun an die Oberfläche gelangt sind und damit den Platz kontaminiert haben.

Seit vielen Jahren spielen Kinder und Jugendliche bereits auf dem Bolzplatz an der Herzogshöhe, sowie auf dem danebenliegenden Spielplatz.

Dieser ist von der Kontamination und der Sperrung glücklicherweise nicht betroffen.

Das Gefahrenpotenzial sei laut Grünflächenamt bei normaler Betretung zwar gering, Mundkontakt sollte mit dem Oberflächenmaterial allerdings vermieden werden.

Für den nun gesperrten Bolzplatz soll allerdings eine Alternative geschaffen werden. So wird unter anderem im Bereich des Wittgensdorfer Bräuteiches die Anlegung eines neuen Platzes überprüft.