Brand in Leipzig-Mockau: Zehn Löschfahrzeuge im Einsatz

Leipzig – Aus bisher unbekannten Gründen hatte sich am Montagabend gegen 21 Uhr in Leipzig-Mockau ein Wohnungsbrand ereignet.

Ein Wohnungsbrand in Leipzig-Mockau hat am Montagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Gegen 21 Uhr hatten Zeugen gemeldet, dass eine Wohnung in Flammen stand. Daraufhin rückten zehn Einsatzfahrzeuge aus. Vor Ort zeigte sich dei Lage weit weniger dramatisch, der Rauch hatte sich im Treppenhaus ausgebreitet.

Das Feuer selbst war innerhalb von 20 Minuten gelöscht. Verletzt wurde niemand, die Mieter konnten in ihren Wohnungen bleiben.

Die Brandursache wird noch ermittelt.