CFC heiß auf neue Saison

Chemnitz – Fußballdrittligist Chemnitzer FC startet am Samstag mit einem Heimspiel in die neue Saison.

Am ersten Spieltag treffen die Himmelblauen dabei auf die Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach. Ursprünglich hatte der CFC beim DFB um ein Auswärtsspiel gebeten, damit das Eröffnungsspiel für das neue Stadion an der Gellertstraße am Dienstag, dem 2. August, gegen Borussia Mönchengladbach tatsächlich das erste Spiel in der umgebauten Arena ist. Dennoch ist die Mannschaft um Trainer Sven Köhler heiß auf das Spiel gegen Großaspach.

Optimistisch blickt Trainer Sven Köhler auch der bevorstehenden Saison entgegen. Die Grundeinstellung, jedes Spiel Stück für Stück zu gewinnen steht dabei an oberster Stelle. Auf zwei Spieler muss Sven Köhler am Samstag allerdings verzichten.  Julius Reinhardt und Jamil Dem werden aus gesundheitlichen Gründen nicht auflaufen können.

Für die restliche Mannschaft fällt der Anpfiff zum ersten Punktspiel am Samstag um 14 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.