Chaos Computer Club lädt zum Hacker-Symposium

Dresden – Am 22. und 23. Oktober werden die Hacker des Chaos Computer Clubs Dresden wieder „Datenspuren“ in den Technischen Sammlungen legen. Das Thema in diesem Jahr ist die universelle Vernetztheit. Dabei geht es den Computer-Cracks nicht nur um soziale Netzwerke, sondern auch um die Vernetzung zwischen Mensch und Maschine über Computer oder Smart Devices. Moderator Jonathan Wosch hat sich vorab bei Martin Christian über die Veranstaltung informiert.