ChemCats gewinnen Krimi

Chemnitz – Die Chemnitzer Basketballfrauen haben sich am Sonntag etwas Luft im Abstiegskampf der 1. Bundesliga verschafft.

Gegen die Wohnbau Angels aus Donau-Ries gewannen die ChemCats vor eigenem Publikum mit 83:72. Der Weg zum zweiten Heimsieg der Saison war allerdings alles andere als leicht.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer in der Schlossteichhalle ein ausgeglichenes Spiel. Vorteile hatten die ChemCats jedoch aus der Distanz. Dank erfolgreicher Dreipunkte-Würfe gingen die Katzen mit einem Vorsprung in die 2. Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel schlichen sich allerdings Unkonzentriertheiten ins Spiel der Gastgeberinnen. Der Vorsprung schmolz im letzten Viertel auf nur noch drei Punkte zusammen. Schließlich musste mit Megan Conwright, die mit 26 Punkten beste Schützin der ChemCats wegen ihres fünften Fouls vom Feld. Die Katzen schafften es dennoch den Sieg abzusichern und konnten am Ende jubeln.

Mit dem wichtigen Erfolg verbessern sich die Chemnitzerinnen auf den siebten Tabellenplatz. Das komplette Spiel der ChemCats gegen die Wohnbau Angels sehen Sie ab Dienstagabend, 21 Uhr, bei Chemnitz Fernsehen.