ChemCats treten auswärts an

Keltern/Chemnitz – Nach zwei Heimspielen in Folge geht es für die ChemCats am kommenden Wochenende auf die Reise nach Keltern.
Dort treffen sie auf die Mannschaft, die dem amtierenden Meister aus Wasserburg nach über zwei Jahren nationaler Dominanz die erste Niederlage beigefügt hat.
Allerdings haben die Rutronik Stars auch schon zwei Niederlagen auf dem Konto. Gegen Saarlouis und auch Marburg musste sich das Team von Christian Hergenröther geschlagen geben.
Dass Keltern allerdings sehr hohe Ziele verfolgt, zeigt zum einen die Teilnahme am EuroCup und zum anderen die Verpflichtungen von Quenice Davis und Anita Teilane. Mit 28 beziehungsweise 31 Jahren beides Spielerinnen, die über sehr viel Erfahrung verfügen und in der Liga bereits ihr Können unter Beweis gestellt haben.
Die ChemCats, unter Trainerin Amanda Davidson, wollen nach der Niederlage gegen Hannover wieder angreifen, denn im Spiel gegen den Aufsteiger war mehr drin. Zu viele einfache Fehler und deutlich weniger Rebounds als der Gegner waren die größten Baustellen im vergangenen Spiel. Diese müssen unbedingt abgestellt werden, um in der Speiterlinghalle möglichst lange die Partie offen gestalten zu können.
Termin: Sonntag, 09.10.2016, 17:30 Uhr
Rutronik Stars Keltern gegen ChemCats
(Quelle: ChemCats)