Chemnitzer Fans feiern Achtelfinaleinzug

Chemnitz – Zum Public Viewing der Fußball-EM auf dem Chemnitzer Neumarkt sind am Dienstagabend deutlich mehr Besucher als an den vorangegangenen Tagen gekommen.

Laut Veranstalter waren rund 2.800 Schaulustige vor Ort, um das letzte Vorrundenspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland zu sehen.

Die Geduld der Fans wurde allerdings auf eine harte Probe gestellt, denn die Elf von Jogi Löw vergab reihenweise beste Torchancen. In der 30. Spielminute erlöste dann der Treffer von Mario Gomez das Publikum.

Wer jetzt von einem Schützenfest träumte, wurde allerdings enttäuscht. Die DfB-Elf war zwar deutlich überlegen, scheiterte im Abschluss aber immer wieder am nordirischen Torwart.

Beim Abpfiff gab es dennoch Applaus für eine gute Leistung der deutschen Mannschaft, die mit dem knappen Erfolg den Gruppensieg eingefahren hat.

Damit steht fest, dass Deutschland am Sonntag im Achtelfinale entweder gegen Albanien oder die Slowakei spielt. Anstoß wird 18 Uhr sein.

Hier gibt es die ganze Fotogalerie vom Spiel am Dienstag auf dem Chemnitzer Neumarkt.