Chemnitzer feiern deutschen Auftaktsieg

Chemnitz  – Trotz Regenwetters sind am Sonntagabend zahlreiche Fußballfans in die Chemnitzer Innenstadt geströmt.

Zum ersten Gruppenspiel der Deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich gegen die Ukraine zählten die Veranstalter bis zu 800 Besucher des Public Viewings auf dem Neumarkt.

Die Anhänger sahen allerdings eine etwas durchwachsene Leistung der deutschen Nationalelf. Der Treffer zum 1:0 durch Shkodran Mustafi in der 19. Spielminute wurde frenetisch bejubelt.

Danach war allerdings großes Zittern angesagt, denn die Ukraine hatte zahlreiche gute Gelegenheiten, um das Spiel auszugleichen. Da auch die deutsche Elf beste Torchancen ungenutzt ließ, blieb die Partie bis zum Schluss spannend.

Die Fans mussten schließlich bis zur Nachspielzeit warten, bis sie das 2:0 durch Bastian Schweinsteiger bejubeln konnten. „Hauptsache gewonnen“ schien das Motto vieler deutscher Anhänger gewesen zu sein, denn nach dem Schlusspfiff wurde teils ausgelassen gefeiert.

Die nächste Gelegenheit zum Public Viewing in Chemnitz findet am Donnerstag statt. Dann spielt die Deutsche Nationalmannschaft ab 21 Uhr gegen Polen.