Chemnitztal-Radweg erneut gesperrt

Chemnitz  – Der bei Radfahrern, Fußgängern und Inline-Skatern beliebte Radweg entlang des Chemnitzflusses ist von der Stadt zum wiederholten Male gesperrt worden.

Vom Dammweg am Heizkraftwerk bis zur Lohrstraße kann die Strecke bis zum 12. September nicht mehr betreten und befahren werden.

Grund für die Sperrung sind erneute Arbeiten am Hochwasserschutz, heißt es aus dem Rathaus. Gleichzeitig werden auch die Ablaufkanäle des Heizkraftwerkes saniert.

Bereits im vergangenen Jahr wurden Schäden am Chemnitztal-Radweg behoben, die das Hochwasser 2013 angerichtet hatte.