CPSV Volleys kämpfen um Aufstieg

Chemnitz – Ab kommenden Samstag startet für die Volleyballerinen des Chemnitzer Polizeisportvereins eine Serie von vier Heimspielen in der dritten Bundesliga.

Zwei Siege müssen die Volleys dabei mindestens erkämpfen, um ihr Ziel, den Aufstieg in die zweite Bundesliga, zu erreichen. Bereits der erste Gegner, der TSV Friedberg, am Samstag ist allerdings nicht zu unterschätzen.

Anpfiff zum Spiel der CPSV Volleys gegen den TSV Friedberg ist am Samstagabend 19.00 Uhr in der Sporthalle an der Forststraße.