Das wars! 16. Wasserfest mit turbulentem Finale

Leipzig – Am vergangenen Wochenende feierte Leipzig zum 16. Mal das beliebte Leipziger Wasserfest. Besonders das turbulente Finale mit Bootsrennen, Pappbootrennen und Entenrennen begeisterte die Fest-Besucher.

Los ging der wilde letzte Tag mit der Bootsparade um 11 Uhr am Stadtteilpark Plagwitz. Bei 30 Grad und Sonnenschein bot das Pappbootrennen am Markleeberger See die perfekte Abkühlung für die 15 teilnehmenden Teams.

Am Nachmittag folgte das traditionelle Entenrennen mit mehreren Tausend Zuschauern.

Für eine Spende von 3 € konnte man am frühen Nachmittag eine Patenschaft für eine Ente übernehmen. Hat man die Siegerentennummer gezogen, konnte man sich auf tolle Preise freuen.Nach circa 20 Minuten schwomm dann die erste Ente ins Ziel und der Besitzer wurde entsprechend gekürt.

Damit ging das 16. Wasserfest zu Ende. Die Leipziger Wassefestfreunde und -organisatoren gönnen sich eine kurze Verschnaufpause, bis das Warten auf das Wasserfest des kommenden Sommers beginnt.