„Dein Traum vom Boot“ auf der Leipziger Messe

Leipzig – Seit Samstag warten mehr als 1100 Aussteller auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT und der mitteldeutschen handwerksmesse auf Besucher. Ab Donnerstag ergänzt die Beach & Boat das Messedoppel auf der Leipziger Messe.

Auf knapp 20.000 Quadratmetern wird den Wassersportinteressierten jede Menge geboten. Die Ausstellungsbereiche umfassen Motor- und Segelboote, Bootsausrüstungen, Wasserski, Tauchen, Hausbooturlaub und Fahrgastschifffahrt. Auf der Beach & Boat kommen auch die Kleinsten nicht zu kurz. Die Wassersportmesse bietet ein abwechslungsreiches Programm für die jüngsten Besucher. So können die kleinen Entdecker auf Schnitzeljagd gehen oder bei der Kids-Rallye Quizfragen beantworten und ein Faltboot bauen. Belohnt wird das Ganze mit einem kleinen Geschenk.

Bootsbesitzer können in der Beach & Boat WERKSTATT ihr Wissen über Aufarbeitung und Reparatur von Booten erweitern. Doch so, wie das Interesse an einer Freizeitgestaltung auf und am Wasser steigt, wachsen die Erwartungen an die Wassersportdestinationen in Mitteldeutschland. „Das Leipziger Neuseenland ist ein wichtiger Bestandteil des Leipziger Tourismus“, so Bürgermeister für Umwelt, Ordnung und Sport, Heiko Rosenthal.

Wie man eine junge Wassersportregion effektiv auf nationaler und internationaler Ebene vermarktet, können Experten, Aussteller und Besucher auf einem Branchentreffpunkt  des Wassersports erfahren. Auf dem 9. Seenland-Kongress werden Unternehmer aus verschiedenen Ländern über ihre Erfahrungen berichten.

Noch bis zum 19. Februar kann man das Messedoppel samt Beach & Boat auf dem Leipziger Messegelände erleben.