Der Leipziger Eistraum zieht nach sechs Wochen Halbzeitbilanz

Leipzig – Nach sechs Wochen Schlitter Spaß auf dem Augustusplatz wird jetzt Halbzeitbilanz gezogen. Auch in den Ferien wird noch mehr als genug für die kleinen geboten.

Seit sechs Wochen können Leipziger Eissportfreunde über die Eisbahn auf dem Augustusplatz schlittern, die Betreiber haben nun eine erste Bilanz gezogen und zeigen sich zufrieden mit den Zahlen. Die Erwartungen seien zur Halbzeit völlig übertroffen. “ Wir können so Bilanzieren das wir jetzt bei circa 220.000 Besuchern sind. Das Übersteigt unsere Erwartungen, deshalb kommen wir nächstes Jahr auch gerne nochmal wieder.“

Der Bedarf nach einer Eisbahn in der Leipziger Innenstadt scheint also ungebrochen. Gerade jetzt zur Winterferienzeit erwartet die kleinen Besucher noch einige Highlights. „Der Leipziger Eistraum ist in dem Ferienpass mit enthalten, man kann also auch vergünstigt fahren.  Wir werden einen Kinderfasching durchführen und mit den Karnevalsverein gemeinsam eine Veranstaltung auf dem Eis.“ Nach den Winterferien steuert der Leipziger Eistraum auf die letzten Wochen zu. Bis zum 05. März kann noch Schlittschuh gelaufen werden.