Deshalb ist der Spätsommer in Sachsen so heiß

Leipzig – In Sachsen herrschen kurz vor dem Herbstanfang noch tropische Temperaturen.

In wenigen Tagen ist offizieller Herbstanfang, doch davon ist in Sachsen noch nicht all zu viel zu spüren. Bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 33 Grad scheint das ungemütliche Herbstwetter zum Glück noch weit entfernt.

Da die meisten Freibäder in Sachsen schon geschlossen sind, zieht es die Menschen an die zahlreichen Badeseen.

Den Grund für die späte Hitze kennt der Wetterexperte Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdient in Leipzig.

Erst ab Freitag ist mit einer Abkühlung zu rechnen. Bei Temperaturen um die 20 Grad kann es in Sachsen über das Wochenende ab und zu regnen.

Aber noch genießen die Menschen in ganz Sachsen das schöne Wetter.

Also nochmal raus an den See und mit den letzten Sonnenstrahlen Vitamin D für den kommenden Herbst tanken.