Deutschlands bekannteste Ampel ist weg

Dresden – Die Dauer-Rot-Ampel an der Ecke Ziegelstraße/Sachsenplatz in Dresden ist abgebaut. Seit 1987 stand hier die Lichtsignalanlage, die niemals auf grün umschaltete. Warum diese Ampel jetzt doch weichen musste, weiß Straßen- und Tiefbauamtschef Reinhard Koettnitz.

Autofahrer können nun also nicht mehr auf die Güntzstraße nach rechts abbiegen. In dem Bereich, in dem jetzt noch eine Bauabsperrung steht, werden Poller gesetzt.

Mit dem Abbau hat die Dauer-Rot-Ampel auf der Ziegelstraße für immer das Licht ausgemacht.

Anders dagegen die zweite ständig Rotlicht zeigende Anlage auf dem Wasaplatz. Auch hier warten Autofahrer vergeblich auf grün.