DFB-Elf verpasst Einzug ins Finale

Die deutsche Nationalmannschaft hat den Einzug ins Finale der Fußball-EM 2016 verpasst.

Die Fußball-Fans kamen wieder zu hunderten zum Public Viewing, wie zum Beispiel auf dem Neumarkt in Chemnitz.

Doch leider half das Anfeuern diesmal nicht.

Nach dem 0:1 (Griezmann, 45 Min.+2) kurz vor der Halbzeitpause für Frankreich, ein verwandelter Elfmeter nach Handspiel von Schweinsteiger, konnte die deutsche Mannschaft auch in der zweiten Halbzeit leider keine Torchance verwandeln.

In der zweiten Halbzeit erhöhte erneut Antoine Griezmann zum 0:2 in der 73. Minute. Das ist auch der Endstand des Spiels.

Kurze Zusammenfassung des Spielverlaufs: 

7. Minute: Erste Chance für Frankreich. Torhüter Manuel Neuer hält den Doppelpass von Griezmann und Sissoko.

14. Minute: Can schießt nach Pass von Draxler ins linke Eck, der französische Torhüter Lloris hält.

32. Minute: Nach einer Flanke von Kimmich kommen weder Draxler noch Müller so richtig zum Schuss. Torchance leider vertan.

41. Minute: Wieder Frankreich: Griezmann wird freigespielt und schießt, trifft aber das Außennetz.

47. Minute: 2. Halbzeit. Erste Chance für Frankreich, aber Boateng blockt denn Schuss von Giroud.

73. Minute: Griezmann trifft erneut für Frankreich.