Diebe stehlen Couchgarnituren

Dresden – Dieser Einbruch war wohl genau geplant, denn er erfordert logistisches Knowhow. In der Nacht zum Dienstag hebelten Unbekannte eine Seitentür zu einem Möbelhaus an der Bremer Straße in Dresden-Friedrichstadt auf.
Anschließend stahlen sie aus den Verkaufsräumen zwei Couchgarnituren im Gesamtwert von rund 10.000 Euro. Es handelt sich um zwei Ledergarnituren aus braunem Nubukleder sowie weißen Dickleder. Die Diebe müssen mutmaßlich mit einem größeren Fahrzeug am Ort gewesen sein, um die Sofas abtransportieren zu können, teilte die Dresdner Polizei mit.