Diese Frau hat einiges durchgemacht

Leipzig – Am Mittwoch den 21. September hat die Volksolidarität  im Rahmen des Weltalzheimertages in die Bibliothek Gohlis „Erich Loest“  eingeladen.

Gast dieser gemeinsamen Veranstaltung, anlässlich des Weltalzheimertages, ist die Autorin Margot Unbescheid. Sie gibt in ihrem Ratgeber „Alzheimer. Das erste-Hilfe-Buch“ den Blick auf das turbulente, oft anstrengende und manchmal traurige Leben mit einem Demenz betroffenen Angehörgen frei.

In Leipzig gebe es Laut Martin Gey nahe zu 8.000 Betroffene und die Zahl sei steigend. Man könne in 15 Jahren mit bis zu 3 Millionen Demenzerkrankten in ganz Deutschland rechnen.