Dreispringer Max Heß ist Europameister!

Amsterdam – Max Heß wird mit 17,20 Meter Europameister im Dreisprung.

Bei der Leichtathletik- EM in Amsterdam hat der 19-jährige Chemnitzer Gold im Dreisprung geholt. Er ist im 2. Durchgang auf die Bestweite von 17,20 Meter gesprungen. Mit diesem Sprung gelang dem jüngsten Sportler im Männerteam bei seiner ersten Europameisterschaft seine Bestleistung.

Zweiter wurde der Pole Karol Hoffmann, der nur 4 cm kürzer sprang. Bronze gewann der Brite Julian Reid mit 16,76 Meter.