Frauenkirche bleibt vorerst geschlossen

Dresden - In dieser Woche steht in der Frauenkirche der traditionelle Frühjahrsputz an. Bis zur Wiedereröffnung am Freitag werden Bänke aufgearbeitet, Maler- und Reinigungsarbeiten durchgeführt sowie Leuchtmittel getauscht. Um erstmals auch die Kuppelgaupen zu reinigen, wurde ein fahrbares Gerüst installiert.

Die gesamten Arbeiten kosten rund 40.000 Euro und werden zum Großteil durch Spendengelder finanziert.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen