DRK-Sachsen schießt bestes PR-Foto

Sachsen – „Lesbos – Friedhof der Rettungswesten“ dieses Bild wurde zum besten PR-Foto des Jahres in der Kategorie NGOs gekürt. Das Foto entstand im Rahmen der Ausbildungsmission des Landesverbands auf der griechischen Insel Lesbos.
Pressesprecher und Fotograf des Bildes, Kai Kranich, nahm die Auszeichnung am 3. November 2016 auf der Veranstaltung zur Award-Verleihung in Hamburg entgegen.
Das ausgezeichnete Bild entstand im Rahmen der Ausbildungsmission des Landesverbands auf der griechischen Insel Lesbos. Die Wasserwacht bildete vor Ort Einheimische an den RWC-Rescue Water Crafts (Spezielle Rettungs Jet-Skis) aus. Um diese und ähnliche Missionen zu bewerben und Spenden zu generieren wurde das Bild veröffentlicht.
„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Bei der Freude vergessen wir aber nicht, in welchem Kontext dieses Bild entstanden ist. Unser Dank und Hochachtung gilt daher den vielen ehrenamtlichen Helfern, die in Sachsen und in Europa während der Flüchtlingsherausforderung großartigen Einsatz gezeigt haben und immer noch zeigen.“, betont Rüdiger Unger, Vorstandsvorsitzender des DRK LV Sachsen e.V.
Rund 1.500 Fotos haben Unternehmen und Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu diesem Wettbewerb eingereicht. Ausgelobt wird der Award durch drei PR- und Nachrichtenagenturen aus den drei Ländern in acht Kategorien.

Quelle: DRK Landesverband Sachsen

© DRK Landesverband Sachsen e.V.

Bildunterschrift: „Lesbos Friedhof der Rettungswesten“