DSC-Staffel wird Deutscher Jugend-Mannschaftsmeister

Hannover – Die DSC-Schwimmerinnen haben am Wochenende überraschend Gold bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend gewonnen. Vivien Gröger, Josefine Müller, Cassandra Opitz, Tasia Kirchner und Franziska Specht (Jahrgang 2005 und 2006) setzten sich nach fünf Staffelrennen in der D-Jugend klar durch und verwiesen die SG Neukölln auf den Silberrang.

„Ein Sieg bei den Mannschaftsmeisterschaften ist dem DSC letztmalig 1994 in der B-Jugend männlich gelungen. Das ist etwas Besonderes und deutet auf einen sehr starken Jahrgang hin“, sagte DSC-Abteilungsleiter Philipp Wollmann. Trainiert werden die Mädchen von Dirk Bludau und Annett Bräunlich. Klassisch findet die Siegerehrung bei den Mannschaftsmeisterschaften kostümiert statt, was den hawaiianischen Look der Schwimmerinnen auf dem Foto erklärt. Der DSC startet unter der Flagge der 1. Dresdner Schwimmgemeinschaft.

© DSC