Dynamo ist heiß auf den Zweitligastart

Dresden – Dynamo Dresden ist heiß auf den Zweitligastart gegen den 1.FC Nürnberg. Nach zweijähriger Abstinenz kehrt das Team von Trainer Uwe Neuhaus am Samstag auf die Zweitligabühne zurück.

Auch das Wetter beim Abschlusstraining am Freitag tat der Euphorie keinen Abriss. Neukapitän Marco Hartmann sieht die Schwarz-Gelben vor dem Auftaktspiel gegen Nürnberg dennoch in der Rolle des Außenseiters.

Mit dem Spiel gegen die Nürnberger starten die Dynamos in ein hartes Auftaktprogramm. Union Berlin, St. Pauli und Absteiger Hannover sind die ersten Gegner der schwarz-gelben in Liga 2. Trainer Uwe Neuhaus hofft, dass seine Mannschaft trotzdem das Selbstvertrauen der letzten Saison in die neue Spielzeit überträgt.

Allein 17.000 Dauerkarten konnte Dynamo in den vergangenen Wochen absetzen. Gegen Nürnberg rechnen die Schwarz-Gelben mit einem ausverkauften Stadion.