Dynamo-Rasen am Donnerstag verlegt

Dresden – Das Verlegen des neuen Rollrasens im Dresdner ddv-Stadion soll am Donnerstag abgeschlossen sein. Elf Männer arbeiten im Akkord, um rechtzeitig fertig zu sein.

Experten rollen den Rasen Rolle für Rolle und Bahn für Bahn auf die große Fläche aus.

Am Mittwochvormittag war bereits die dreiviertelste Fläche geschafft.

Ein Rasensprenger sorgt für die passende Bewässerung.

Der grüne Spielteppich wurde aus der Nähe von Düsseldorf nach Dresden gefahren. Dass er bei den warmen Außentemperaturen nicht fault und einen Hitzeschock bekommt, wurde er in großen klimatisierten LKWs transportiert.

Theoretisch kann der Rasen schon einen Tag nach Fertigstellung der Arbeiten bespielt werden. Denn die Bahnen sind zu schwer, um verschoben zu werden.

Das Verlegen eines neuen Rasens wurde notwendig, weil Großveranstaltungen wie die Rewe Teamchallenge oder die Dynamo Meisterfeier den Rasen-Teppich arg in Anspruch genommen hatte.