Dynamo und RB sind heiß auf den Pokalknaller

Dresden/Leipzig – Der sächsische Städtekampf ist für beide Fanlager ein ganz besonderes Spiel. Auch die Spieler von SG Dynamo Dresden und RB Leipzig sind heiß auf das Ostderby.

Dynamo Dresden gegen RB Leipzig – Bei diesem sächsischen DFB-Pokalknaller treffen am Samstag zwei Welten im Dresdner Dynamo-Stadion aufeinander. In einem brandneuen Mannschaftsbus werden die Spieler um Marco Hartmann und Pascal Testroet zum Derby gegen den RasenBallsport Leipzig anreisen. Der sächsische Städtekampf ist für beide Fanlager ein ganz besonderes Spiel. Auch die Mannschaften sind heiß auf das Ostderby, wie die Kapitäne Marco Hartmann und Dominik Kaiser im Interview erzählen.

Es ist eine Partie, die viel Zündstoff bietet. Die Roten Bullen aus Leipzig gelten besonders unter den Fans der Schwarz-Gelben als kommerzielles Kunstprodukt. Spielerisch ist RB Dynamo allerdings klar überlegen und geht als Favorit in den Wettkampf. Dessen ist man sich in Dresden vollkommen bewusst.

Anstoß zum Spiel im Städteduell Leipzig gegen Dresden ist 15:30 Uhr. Bisher weigerte sich Dynamo standhaft, das RB-Logo zu zeigen. Nicht nur Fans sind gespannt, ob das auch am Samstag im Stadion so bleiben wird.