Eine Viertel Million für Leipziger Denkmäler

Leipzig – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Mittwoch weitere Mittel für den Denkmalschutz bewilligt.

Insgesamt werden 138 Denkmalschutzprojekte deutschlandweit vom Bund mit insgesamt 20 Millionen Euro gefördert. Darunter fällt ab heute auch die Sanierung des Leipziger Völkerschlachtdenkmals mit 200.000 Euro, sowie das Dietrich Bonhoeffer-Haus in Gohlis mit 60.000 Euro.

Die Leipziger Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (SPD) zeigte sich erfreut darüber, dass auch ihre Stadt von dem Denkmalschutz-Sonderprogramm profitiert, da nur wenige Anträge bewilligt würden.